Datenschutz auf neuem Niveau

Für dich und deine Privatsphäre

Digitale Kassenbelege gibt es viele, bei uns wird besonderen Wert auf den Schutz deiner Privatsphäre gelegt, und zwar weit über das sonst übliche Maß hinaus. Wir sind der festen Überzeugung, dass der beste Schutz der eigenen Person, Daten und somit der gesamten Privatsphäre eine weitreichende und vor allem Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist. Somit ist ausgeschlossen, dass Daten im Klartext an Unbefugte gelangen und die Kontrolle darüber, was und mit wem etwas geteilt wird, jederzeit vollständig bei dir liegt.

Das bedeutet nicht, dass während einer Transaktion (Kassenbeleg, Payment, u.a.) nicht auch Daten im Klartext mit dem Händler und uns ausgetauscht werden. Aber nur du und dein Händler haben die Möglichkeit, den Inhalt des Warenkorbs zu sehen. Wir bei wunderbon sehen lediglich einen versiegelten Briefumschlag, dessen Inhalt verschlüsselt ist. Wir sind technisch nicht in der Lage, diesen Briefumschlag ohne dich zu öffnen. Wenn du dich dafür interessierst, mit welchen Mitteln wir deine Privatsphäre schützen, erfährst du hier mehr Details.


Verschlüsselung

Um bei dem Beispiel mit dem Briefumschlag zu bleiben: Wenn wir Daten vom Händler entgegennehmen, sind diese mit einem von deinem Endgerät (dein Smartphone) gewählten Schlüssel verschlüsselt und für uns nicht einsehbar. Was jedoch im Klartext vorliegt, sind die sogenannten Metadaten. Wir haben hier weitere Informationen zu den Metadaten und wie wir mit diesen umgehen, veröffentlicht.

Dieses Schaubild zeigt den sicheren Transport verschlüsselter Daten im Briefumschlag (Synonym für das Kryptogramm).
Sicherer Transport verschlüsselter Daten im Briefumschlag (Synonym für das Kryptogramm)

Kontrolle

Mit dem wunderbon Privacy Relay haben wir eine Schutzvorkehrung entwickelt, welche dich und deine Privatsphäre an der Kasse (Point-of-Sale) schützt. Dank des wunderbon Privacy Relay erscheinst du gegenüber dem Händler als anonymer Kunde.

Du hast jedoch jederzeit die Möglichkeit über die wunderbon App am Kundentreueprogramm des Händlers teilzunehmen und diese Anonymität gegen eine Belohnung für deine Treue zu tauschen. So erhältst du als Dank für die Teilnahme und deine Datenspende über deine Einkäufe, eine monetäre Vergütung und außerdem besondere Angebote und Rabatte, sowie Sonderangebote.

Heutzutage teilen wir alle unsere Daten oft einfach so. Vielleicht, weil wir keine andere Wahl haben. Mit dem neuen Schutz deiner Privatsphäre kannst du für jeden deiner Händler einzeln festlegen, ob und welche Daten du mit ihm teilst und wie lange du das möchtest. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, die erteilte Freigabe zu widerrufen, und zwar ganz einfach innerhalb der wunderbon App – mit nur einem Schalter.


Neue Sparsamkeit

Bei uns wird nicht nur beim Einkauf gespart. Unser Motto lautet schon seit Beginn:

So wenig Daten wie möglich, nur so viele wie wirklich nötig

Quelle: wunderbon

Wir haben einen sehr pragmatischen Ansatz. Wir erfassen nur die Daten, die wirklich benötigt werden, zur Erfüllung unseres Service. Alles, was nicht benötigt wird, wird auch nicht gespeichert. Vertrauliche Informationen sind selbstverständlich verschlüsselt und nicht einsehbar. Alles, was einsehbar ist, sind die Metadaten (hier erfährst du mehr dazu) und davon werden ebenfalls nur wenige erhoben.

Wir können auch ganz einfach erklären, warum. Speicherplatz kostet und Sicherheit kostet auch. Je weniger Daten wir im Klartext speichern (Metadaten, die nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind) und je weniger Platz diese Daten benötigen, umso weniger Kosten fallen bei diesen an. Das wirkt sich positiv auf unsere Preise aus und trägt dazu bei, dass wir schon in Kürze bei einer Vielzahl deiner Händler vertreten sein werden. Wie in allen Fällen mit wunderbon auch hier „Win-Win-Win“ für die Beteiligten.


Bekannt aus TV, Funk und Internet

 
 
 
 
 
 
Server in der EU
DSGVO konform
Sichere Privatsphäre