Dank Privacy Relay

Privatsphäre auf neuem Niveau

Der Datenschutz hat dank der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), sowie weiterer anstehender Gesetzesanpassungen und Regelungen, einen deutlich höheren Stellenwert als noch vor wenigen Jahren. Jedoch ist es für alle Beteiligten immer noch eine große Herausforderung, mit dem „Werkzeug“ DSGVO umzugehen. Sicherlich haben Kunden wie du mittlerweile die Möglichkeit, sich umfassend über die Verwendung und Nutzung der eigenen Daten informieren zu lassen. Jedoch ist oft nicht klar, an wen man diese Anfrage stellen soll, was die zu erwartende Antwort enthalten sollte und schafft man es doch, die ersten Hürden zu nehmen, ist die Wartezeit bis zur Auskunft oftmals erheblich.


Problem gelöst?

Es bedarf viel Vertrauen, die DSGVO, Erweiterungen und Bundesgesetze als die Lösung aller Herausforderungen, die mit dem Thema Datenschutz einhergehen, zu akzeptieren. So hoch die Strafen bei Missachtung auch sind, verhindert es nicht das Vergehen. Das bedeutet, dass du dich als Kunde weiterhin darauf verlassen musst, dass Unternehmen, mit denen du in Austausch trittst, sich stets in allen Punkten und in allen Prozessen an die gesetzlichen Vorgaben halten. Um das für dich sicherzustellen, müsstest du alles kontrollieren.


Unser Lösungsansatz

Wir von wunderbon sind der festen Überzeugung, dass die DSGVO und ihre möglichen Ergänzungen und Nachfolger nur ein vorübergehendes Hilfsmittel sind, bis flächendeckend der Schutz deiner Daten durch verschlüsselte, sichere Kundendatenplattformen (Intermediary Customer Data Platforms auf Englisch) wie unserer erfolgt (siehe Schaubild).

Dieses Schaubild zeigt wunderbon als Intermediär zwischen Herstellern, Händlern und Endkunden.
wunderbon als Intermediär zwischen Herstellern, Händlern und Endkunden

Wir nehmen in der Kommunikation zwischen dem Endkunden und Unternehmen die Rolle eines unabhängigen Intermediär ein, der sicherstellt, dass sich alle Beteiligten an die Vorgaben der DSGVO (und andere) halten und alle stets die Kontrolle über ihre Daten behalten. Ein wenig wie ein digitaler Ombudsmann (Definition Ombudsmann in der Wikipedia). Mit wunderbon hast du außerdem an 7 Tagen die Woche und an 24 Stunden pro Tag in Echtzeit eine Übersicht der Verwendung deiner Daten. Beendest du den Zugang zu deinen Daten für einen Partner, so bleiben diesem nur die Daten, die gesetzlich z.B. aus Gründen der Dokumentation von Geschäftsprozessen notwendig sind. So bist du stets informiert darüber und kannst dir diese Übersicht auch jederzeit exportieren. Händler, die ihre Kunden schätzen, bieten diesen ihre Datendienste verschlüsselt über wunderbon an. Achte deshalb stets auf das wunderbon Logo bei deinem Händler – so bist du auf der sicheren Seite.


Privacy Relay

Mit großer Freude haben wir die Entwicklungen von Apple in den letzten iOS-Releases zur Kenntnis genommen. Wir sehen uns nicht nur in unserer grundsätzlichen Ausrichtung bestätigt, sondern sehen den Schritt von Apple auch als klares Zeichen für den Datenschutz als Grundrecht. Das sagt Apple z.B. über das In-App-Tracking:

Deine Geräte kennen eine ganze Menge deines Lebens. Wir sind davon überzeugt, dass du die Ent­scheidung haben solltest, wie Apps deine Daten tracken und mit anderen Unter­nehmen oder Daten­brokern teilen, um Werbung anzuzeigen. Ab iOS 14.5 und iPadOS 14.5 müssen Apps deine Einwilligung einholen, wenn sie dich über Apps und Websites anderer Unter­nehmen tracken wollen. Du kannst deine Ein­stellungen für alle Apps ändern oder Apps so einstellen, dass sie dich nicht mehr fragen.

Quelle: Apple.com (DE)

So zeigen Funktionen wie die zuvor genannte(n) und dem zuletzt gestarteten Private Relay die Richtung, in die sich der Datenschutz und die Kontrolle über die eigenen Daten entwickelt. Damit dies nicht nur Nischen betrifft, sondern flächendeckend Realität werden kann, sind wir auf dich als Nutzer, aber auch auf Händler angewiesen, die die Entwicklung frühzeitig aufgreifen und mit der Anbindung an wunderbon und der Bereitstellung Ende-zu-Ende-verschlüsselter Datendienste angewiesen.

Wie es funktioniert

Mit unserem Privacy Relay stellen wir sicher, dass du gegenüber dem Händler bzw. dem kassierenden Personal am Point-of-Sale (POS) vollständig anonym bleibst. Der Händler erhält durch unser spezielles Verfahren, mit dem Einsatz sowohl kryptografischer Elemente wie Verschlüsselung und digitaler Signaturen, als auch durch den grundsätzlichen Aufbau der Identifikation eines Nutzers wie dir, keinerlei statischer Merkmale, sodass du bei jedem Einkauf ein „neuer Kunde“ bist. Unabhängig aller Faktoren, die man dafür heranziehen kann. So wie es heute schon beim Einsatz der digitalen Zahlung mit Smartphone oder Smartwatch der Fall ist (die sogenannte Tokenisierung).

Dieses Schaubild zeigt die Tokenisierung beim Einsatz von wunderbon am Point-of-Sale.
Tokenisierung beim Einsatz von wunderbon am Point-of-Sale

Wie du dem Schaubild entnehmen kannst, fungiert wunderbon mit dem Privacy Relay dabei als Intermediär und sichert dabei nicht nur die Kommunikation durch kryptografische Verfahren, sondern stellt dabei ebenfalls sicher, dass du bei diesem Vorgang keine statischen Merkmale hinterlässt und das, obwohl nicht nur eine Zahlung abgewickelt werden kann, sondern auch eine unbestimmte Anzahl weiterer Dienste wie z.B. digitale Kassenbelege, oder aber auch Cashbacks, individuelle Rabatte und Preise und vieles mehr. Unser eingesetztes Kryptogramm (mehr zu Kryptogrammen in der wikipedia) bietet dabei Raum für komplexe Anwendungsfälle. Lasst euch überraschen, was wir noch für euch vorbereitet haben.

Key Pooling

Ermöglicht wird dies unter anderem über eine besondere Implementierung der Verschlüsselung, bei der du als unser Nutzer über einen Pool an Schlüsselpaaren verfügst, welche durch unseren Algorithmus mit anderen in zufälliger Rotation geteilt werden. So ist aus Sicht eines Händlers jeder Nutzer auch mitunter ein völlig anderer Nutzer. Klingt verwirrend? – vielleicht hilft uns das folgende Schaubild die Verwirrung ein wenig aufzulösen:

Dieses Schaubild zeigt Multi Key Pooling bei wunderbon zur Wahrung der Privatsphäre als Teil des Privacy Relay.
Multi Key Pooling bei wunderbon zur Wahrung der Privatsphäre als Teil des Privacy Relay

Wir tragen mit unserem Protokoll, welches hier auch dokumentiert ist, für einen sicheren anonymen Austausch zwischen dir und deinem Händler. Wenn du dich für weitere Details zum Thema Sicherheit inklusive weiteren Informationen zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Key-Management und deiner Wallet interessierst, dann findest du diese Informationen hier, technische Informationen und Hilfe zur Implementierung findest du in unserem wunderbon Developers Hub.


Jetzt schon Teil der Zukunft sein

Wenn du von diesem Schutz deiner Privatsphäre profitieren möchtest und noch nicht registriert bist, dann registriere dich jetzt, um bei Start (in Kürze) mit dabei zu sein. Wenn du ein Händler bist, deine Kunden diesen Schutz und Kontrolle zugestehst und selbst von der DSGVO-as-a-Service profitieren und unserem Netzwerk beitreten möchtest, dann nehme jetzt Kontakt mit uns auf!


Bekannt aus TV, Funk und Internet

 
 
 
 
 
 
Server in der EU
DSGVO konform
Sichere Privatsphäre